X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Unsere Historie

2016Professor Dr. Florian Pfeffel, langjähriger Studienleiter der accadis Hochschule, wird nach einstimmiger Wahl durch den Hochschulsenat neuer Hochschulpräsident.
2015 Reakkreditierung durch den Wissenschaftsrat erfolgreich abgeschlossen. Die accadis Hochschule Bad Homburg ist für fünf Jahre reakkreditiert.
2014  Die accadis Hochschule Bad Homburg erhält als erste Hochschule Hessens das Gütesiegel für Qualitätssicherung und ist seit 28. November 2014 durch die FIBAA-Akkreditierungsagentur systemakkreditiert. 
2014  Akkreditierung des Bachelor-Studiengangs "Media and Creative Industries Management" durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) 
2013 Kooperation mit der Ocean University of China, Qingdao, China
2012 Kooperation mit der Avans University of Applied Science, Breda, Niederlande
2011
Einführung des neuen Bachelor-Studiengangs "Media and Creative Industries Management"
2010

Der Wissenschaftsrat gewährt im Mai 2010 der accadis Hochschule Bad Homburg die Institutionelle Akkreditierung. Dies ist die Grundlage für die staatliche Anerkennung der privaten Hochschule durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

30 Jahre accadis Bildung:

Artikel: Die Entwicklung der accadis Bildung

Artikel: 30 Jahre accadis Bildung–Rallye, Tag der offenen Tür und Sonne satt 

2009
Reakkreditierung des Bachelor-Studiengangs International Business Administration bis 2016 durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2009
Reakkreditierung des MA-Studiengangs durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2009
Akkreditierung des Bachelor-Studiengangs International Business Communication durch die ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut)
2008
Akkreditierung des Bachelor-Studiengangs International Sports Management und Reakkreditierung des MBA-Studiengangs durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2005 Akkreditierung der Dualen Studiengänge als Bachelor of Arts der accadis Internationale Berufsakademie Bad Homburg durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2005 Akkreditierung der Master Studiengänge der accadis Hochschule Bad Homburg durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2004 Akkreditierung der Bachelor Studiengänge der accadis Hochschule Bad Homburg durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
2004

Prof. Dr. Werner Meißner wird Präsident der accadis Hochschule Bad Homburg und betreibt zusammen mit der geschäftsführenden Gesellschafterin der accadis GmbH, Frau Gerda Meinl-Kexel, die Etablierung dieser Institution als private Fachhochschule

Genehmigung der accadis Hochschule Bad Homburg durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Im Jahre 2007 folgt die vorläufige Anerkennung als private Fachhochschule durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

2003 Kooperation mit der University of KwaZulu Natal, Durban, Südafrika
2002 Staatliche Anerkennung der accadis Internationale Berufsakademie Bad Homburg mit Evaluierung durch die ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover)
2001 Kooperation mit Campus Universitario EUSA, Sevilla, Spanien
2000 Kooperation mit American Business School, Paris, Frankreich
1998 Einführung eines modularen Systems mit Studienschwerpunkten
1997 Einführung des ECTS (European Credit Transfer System) in allen Studiengängen
1994 Prüfungszentrum der Amtlichen Spanischen Handelskammer in Deutschland - COECA
1993 1. Bachelorabschluss in Deutschland - der 1. Jahrgang erhält das Degree "Bachelor of Business Administration"
1993 Kooperation mit Florida Atlantic University, Boca Raton, USA
1992 Kooperation mit Northumbria University, Newcastle, GB
1992 Kooperation mit East Carolina University, Greenville, USA
1990 Gründung International Business School - heute accadis Hochschule Bad Homburg
1989 Prüfungszentrum der Londoner Handelskammer - LCCI
1989 Prüfungszentrum der Pariser Handelkammer - CCIP
1985 Mitglied und anerkannte Ausbildungsstätte der ESA – European Schools for Higher Education in Administration and Management, Sitz Wien – eine seit 1963 arbeitende internationale Organisation
1983 Mitglied im Bundesverband Schulen in freier Trägerschaft (VDP)
1980 Gründung - FTO Bad Homburger Akademie für Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

#weareaccadis

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.